Haupt Lebenstipps5 Wege aufzuhören, alles in deinem Leben zu überdenken

5 Wege aufzuhören, alles in deinem Leben zu überdenken

Lebenstipps : 5 Wege aufzuhören, alles in deinem Leben zu überdenken

Es gibt Momente, in denen es besser ist, an nichts zu denken und sich auf die Gegenwart und die Momente zu konzentrieren, für die Sie sich jetzt fühlen, egal wie. Auf diese Weise kommen Sie mit ihnen in Kontakt, mit dem, was Sie wirklich sind und nicht mit dem, was Sie zu sein glauben.

Wenn Sie mit dem realen Selbst in Kontakt kommen, können Sie glücklich und entspannt sein, wenn Sie den Teil von Ihnen fühlen und in diesem Moment leben. Glück und Seelenfrieden werden Teil Ihres Alltags, wenn Sie sich an diese neuen Gewohnheiten halten.

Glück und Lebensfreude hängen nicht von Ihrem Erfolg und Ihrer positiven Entwicklung ab, sondern von Ihrem Lebensstil und Ihrer Einstellung zu sich selbst. Reduzieren Sie das Überdenken und lernen Sie, wie Sie aufhören können, über sich selbst nachzudenken, weil es eine wirklich schädliche Angewohnheit ist.

Anstatt an dich selbst zu denken, übergebe dich dem gegenwärtigen Moment und dem, was du jetzt erlebst, was auch immer das ist. Wenn Sie keine Gefühle verspüren, ist das auch in Ordnung. Regelmäßige Momente der Stille passen zu Ihrem unruhigen Geist.

In diesem Artikel werden wir Ihnen einige Gewohnheiten vorstellen, die Ihnen helfen, sich in eine viel einfachere und intelligentere Person zu verwandeln, aber auch Ihnen helfen, ein Leben mit viel weniger Angst und viel glücklicher zu führen.

So hören Sie auf, an sich selbst zu denken, und generell hören Sie auf, über alles nachzudenken:

Stellen Sie die Dinge in die richtige Perspektive.

Fragen Sie sich dazu: Kommt es in ein paar Wochen, Monaten oder Jahren darauf an? So können Sie erkennen, ob es wirklich darauf ankommt und ob es sich lohnt, möglichst viele Runden zu fahren.

Handlung. Wenn du denkst, du tust nicht, aber du lebst in deinem Verstand, starrst und tust nichts (außer in deinem Kopf). Ändern Sie dies für alles, was gleichzeitig Handlung und Konzentration erfordert, so dass in Ihrem Kopf kein Platz mehr ist, um Ihre Gedanken zu drehen. Das heißt, bleiben Sie aktiv und beschäftigt.

Verwenden Sie die Selbstanweisung:

„Ich werde jetzt nicht darüber nachdenken.“ Viele Menschen denken zum Beispiel über ihre Probleme nach und gehen ins Bett, anstatt zu schlafen, werden sie einfach besessen und schlaflos.

Das könnte ein guter Zeitpunkt sein, um den vorherigen Satz zu verwenden. Wenn Sie sich diesbezüglich große Sorgen machen, denken Sie am nächsten Tag kurz darüber nach und verbieten Sie sich, dies jetzt zu tun.

Weiterführende Literatur : 7 Negatives Denken wird Ihr Leben ruinieren

Legen Sie eine Frist fest, um eine Entscheidung zu treffen.

Wenn Sie zu lange brauchen, um eine Entscheidung zu treffen und nichts anderes zu tun, als darüber nachzudenken, können Sie eine Frist setzen, um sich zu zwingen, bis zu diesem Datum eine Entscheidung zu treffen und entsprechend zu handeln.

Wenn die Angst Ihre Gedanken dazu motiviert, dass Ihnen etwas passiert, fragen Sie sich, wie hoch die realen Chancen sind, dass etwas Schlimmes passiert? Wenn es passiert, was ist das Schlimmste, was passieren kann? Du wärst wirklich so schrecklich? Du wirst sterben? Solche Fragen dienen dazu zu erkennen, dass Sie sicherlich übertreiben, es nicht so unwahrscheinlich ist, wie Sie denken, und wenn es passiert, ist es auch nicht so schlimm, wie Sie es sich vorstellen, und Sie sind nicht so hilflos, wie Sie denken, weil Sie wahrscheinlich die Fähigkeit zur Lösung haben.

Konzentriere dich auf die Gegenwart.

Wenn Sie in Ihren Gedanken gefangen sind, sind Sie nicht in der Gegenwart, sondern in der Vergangenheit (wenn Sie an eine schlechte Sache denken, die Ihnen passiert ist) oder in der Zukunft (wenn Sie an schlechte Dinge denken, die Ihnen passieren könnten). Wie wir am Anfang dieses Artikels erwähnt haben, leben und denken Sie nur in der Gegenwart (wie es geht), belastende Vergangenheit und Zukunft werden beiseite gelegt. Das Nachdenken über die Gegenwart wird Ihnen helfen, das Überdenken zu beenden.

Lesen Sie weiter: 11 Dinge, die Sie heute tun könnten, um Ihr Gehirn effizienter zu machen

Hör auf, mit allen über das Problem zu reden.

Manche Menschen sind nicht nur alleine besessen, sondern sprechen auch immer wieder mit einem Freund über das Thema. Dies dient nicht nur dazu, Ihrem geduldigen Freund Kopfschmerzen zu bereiten, sondern fördert auch Ihre Obsession. Wenn Sie mit jemandem zusammen sind, ergreifen Sie den Moment, um genau das Gegenteil zu tun: Verlassen Sie Ihren Geist, Ihre Sorgen und konzentrieren Sie sich auf angenehmere Dinge. Wenn Sie wirklich das Bedürfnis haben zu sprechen, versuchen Sie, es zu schreiben und dann selbst zu lesen.

Sie müssen also lernen, Ihren Geist zu kontrollieren, und dafür müssen Sie aufhören zu überdenken. Aber anscheinend können Sie nicht aufhören zu denken und Ihren Verstand leer lassen; Wenn Sie jemals versucht haben, wissen Sie, dass das unmöglich ist. Aber was Sie tun können, ist, "Lärm" zu beseitigen, der so viele zufällige Gedanken erzeugt. Entsorgen Sie leere Behälter schnell, um sich auf alles zu konzentrieren, was Ihnen helfen kann, glücklichere Gedanken zu haben.


Kategorie:
15 süße Komplimente für Mädchen, die ihr Herz zum Schmelzen bringen
Checkliste für intelligentes Reisen: Was Sie tun müssen, bevor Sie das Haus verlassen