Haupt Geld & Arbeit6 Stressquellen, die Sie heute leicht vermeiden können

6 Stressquellen, die Sie heute leicht vermeiden können

Geld & Arbeit : 6 Stressquellen, die Sie heute leicht vermeiden können

Das Leben ist voll von Ereignissen und Situationen, die uns eine sehr starke emotionale Erfahrung bringen, die unsere psychophysische Stabilität gefährdet. Zu den stressigsten Ereignissen zählen beispielsweise der Tod der engsten Familienmitglieder, Krankheit, Schulbeginn oder -ende, Heirat, Geburt eines neuen Familienmitglieds, Scheidung, Versöhnung, Kündigung, Arbeitsplatzwechsel, Umzug, Ruhestand.

Die körperliche oder geistige Störung zeigt normalerweise die Folgen von Stress, aber Psychologen sagen, dass Stress vermieden werden kann und dass es eine Wahl gibt, auf eine belastende Situation zu reagieren. Im Folgenden werden einige Ursachen für den täglichen Stress sowie Möglichkeiten zur Vermeidung dieser Belastungen vorgestellt:

Sorge

Die erste Quelle von Stress ist besorgniserregend. Es ist eine langfristige Form der Angst, die durch Unentschlossenheit verursacht wird. Oft lernen wir, uns von unseren Eltern Sorgen zu machen, und wiederholen unbewusst dieses Verhaltensmuster. Schau dich an; Die Mehrheit der Menschen ist besorgt. Angst beeinträchtigt das Immunsystem und die Anfälligkeit für Krankheiten. So sorgen sich 40% der Menschen um Dinge, die nie passiert sind, 30% um Dinge aus der Vergangenheit, die nicht geändert werden können, und 12% sind unnötige Gesundheitssorgen, 10% machen sich kleine Sorgen um Kleinigkeiten. Die restlichen 8% sind besorgt, auf die wir Einfluss haben. Mach dir keine Sorgen, du lebst in der Gegenwart.

Notieren Sie sich die Situation, um die Sie sich Sorgen machen, und notieren Sie die Lösung sofort. Bestimmen Sie das schlechteste Ergebnis und stellen Sie es sich vor. Akzeptiere dieses Ergebnis. Das Heilmittel gegen Sorgen ist Action. Kämpfen, handeln ...

Der Sinn und Zweck

Eine weitere Quelle von Stress und negativen Emotionen ist ein Zustand, in dem der Mensch keinen Sinn und Zweck im Leben hat. Keine klaren Ziele verfolgt. Haben Sie immer eine klare Vorstellung davon, was Sie erreichen möchten. Wähle, denke und schreibe. Machen Sie eine Liste von Zielen und Aktivitäten. Machen Sie geplante Aktivitäten. Schon zu diesem Zeitpunkt werden Sie beleben ...

Weiterführende Literatur: 7 Erfolgsqualitäten, die häufig vernachlässigt werden

Der Wunsch, etwas zu erledigen

Wir freuen uns, wenn wir etwas beenden oder ein Ziel erreichen. Wir sind unglücklich, wenn wir etwas ungeschehen gemacht haben. Aufschub ist das beste Beispiel. Wann immer Sie zögern, erleben Sie Stress. Dieser Stress manifestiert sich in Schlaflosigkeit, negativen Emotionen und Licht, das Sie verprügelt. Die Lösung ist, den Job zu beenden und nicht aufzugeben, bis es vorbei ist. Vergib, vergiss die Menschen um dich herum und bewege dich vorwärts. Niemand kann dich unglücklich machen, wenn es immer noch das gibt, was du willst. Sei immer frei und erwarte niemals etwas von jemandem.

Lesen Sie weiter : Wie Sie aufhören zu zögern

Angst vor dem Scheitern

Diese Angst manifestiert sich in Unentschlossenheit, Angst. Gefolgt von dem Gefühl „Ich kann nicht“ - Sie spüren es im Solarplexus. Es zerstört Ihren Ehrgeiz. Es ist die bedingte Reaktion, die in der Kindheit gelernt wurde. Die Lösung ist, unhörbar zu sich selbst zu sagen: "Ich kann das ... ich kann das." Dann tu das, was du fürchtest. Verwenden Sie Angst als Herausforderung. Du spielst und tust so, als ob diese Angst niemals existiert hätte.

Angst vor Ablehnung der

Es manifestiert sich, wenn Sie zu sehr darauf bedacht sind, von den anderen Personen eine Bestätigung zu erhalten. Es wird in der Kindheit unter der Formel „Bedingte Liebe“ gelernt. Das Bedürfnis nach Lob überträgt sich auf alle Bereiche des Lebens, des Privat- und des Geschäftslebens. Es ist eine Besessenheit von Arbeit und Erfolg. Wenn Sie beschäftigt sind, gehören Sie zu diesem Typ. Wenn Sie sich auch nicht sicher sind. Und wenn Sie sich darin ausweisen - geben Sie es zu. Frieden und Erfolg können nur in dir selbst gefunden werden. Treffen Sie eine Entscheidung zu ändern. Lernen Sie sich zu entspannen. Machen Sie einen Spaziergang in der Natur.

Lesen Sie weiter : 7 harte Wahrheiten über den Erfolg, über den Sie Bescheid wissen sollten

Die Wut

Wut ist die destruktivste Emotion. Der Ausbruch von Wut kann zu Herzinfarkt, Schlaganfall, Geschwüren, Migräne, Asthma und Hauterkrankungen führen. Die unkontrollierte Wut zerstört Ehen, Kindererziehung und führt zu einem Arbeitsverlust. Wut ist unnötig. Die Quelle der Wut liegt in uns und nicht in der Außenwelt. Er taucht aus unserer Persönlichkeit auf. Wut ist die Emotion, die wir je nach Situation wählen. Wut wird von Schmerz getrieben, das Gefühl, dass jemand uns angreift. Fehlgeschlagene Erwartungen, wenn etwas schief geht ... Wenn wir wütend sind, steigt der Blutdruck, unser Körper bereitet sich auf den Kampf vor.

Wir unterdrücken oft unsere Gefühle und explodieren leider oft vor unseren Familienmitgliedern oder schwächeren Menschen. Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihren Ärger ... Wenn Sie es spüren, hören Sie auf, atmen Sie ein paar Mal tief durch die Nase und sagen Sie: „Ich bin verantwortlich, ich bin verantwortlich ...“ Sport zerstreut den Ärger, schlägt etwas mit Ihren Händen ... Tennis, Volleyball, Basketball, Boxen, Golf. Menschen, die mit stressigen Jobs zu tun haben, müssen Spiele spielen.

Lesen Sie weiter : 5 Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie Ihren Job wirklich hassen

Der ganze Ärger fließt in einen Ball oder Gegenstand über. Wutausbrüche werden auch durch das "Schreien" im Wald ausgelöst. Entscheide dich, deinen Seelenfrieden wiederherzustellen. Kontrollieren Sie Ihre Gedanken, atmen Sie und machen Sie einen Spaziergang.


Kategorie:
10 Mal sollten Sie mit Eifersucht anmutig umgehen
Treffen Sie Sara Gurpal: Sie kam. Sie hat gehandelt. Sie sang. Und wurde bald ein Star