Haupt Lebenstipps7 Dinge, die Sie tun könnten, um bescheidener zu sein

7 Dinge, die Sie tun könnten, um bescheidener zu sein

Lebenstipps : 7 Dinge, die Sie tun könnten, um bescheidener zu sein

In dieser Welt, in der alle miteinander konkurrieren, gibt es zwei Arten von Menschen, diejenigen, denen das Selbstwertgefühl fehlt, und dann diejenigen, die so egoistisch sind, dass Demut weit von ihren Augen und Handlungen entfernt ist. Vielleicht möchten Sie in jeder Hinsicht „perfekt“ sein und sogar glauben, dass Sie es sind, aber Sie müssen demütig sein, wenn Sie in Ihrem Leben respektable Beziehungen pflegen. Es ist von zentraler Bedeutung, bescheiden zu sein, um ein besserer Freund und Lebenspartner zu sein. Ihre Familie wird nicht länger bei Ihnen bleiben, wenn Sie eine arrogante und snobistische Person sind. Keine Sorge, wie die Tatsache, dass Ihnen diese Qualität fehlt, bringt Sie der Einheit näher.

Hier sind Möglichkeiten, wie du dich trainieren kannst, um mehr Demut in deiner Seele zu haben:

Geben Sie zu, dass Sie vielleicht nicht in allem der Beste sind.

Sie sind talentiert, das verstehen wir! Aber denken Sie daran, es wird immer jemanden geben, der besser als Sie ist und das tut, was Sie am besten können. Es mag Ihr Schlüssel-Talent sein, aber es bedeutet nicht, dass Sie der Beste auf der ganzen Welt sind. Sie müssen diesen Gedanken auf ein Minimum reduzieren. Selbst wenn Sie angeblich und vollständig „hypothetisch“ sind, gibt es andere Aufgaben, die Sie nicht ausführen können. Sie haben Ihre Grenzen und müssen diese anerkennen, während Sie alles auf der Welt lernen.

Erkennen Sie Ihre Fehler.

Es gibt Zeiten, in denen wir andere Menschen nach ihren Fehlern beurteilen, aber was nützt es uns, wenn wir sie beseitigen? Wir sollten vielmehr nachsehen und herausfinden, was mit uns los ist. Urteilsvermögen würde nur Probleme in Beziehungen verursachen und wir vergessen, dass wir uns auch verbessern müssen. Man muss sich überlegen, wie sie Veränderung in sich bringen können, anstatt die Fehler anderer zu lokalisieren und zu bemühen.

Lesen Sie weiter: Beurteilen Sie nicht: Ich helfe (nicht verletzt) ​​Studenten, indem ich ihre Papiere schreibe

Sei dankbar, nicht prahlerisch für das, was du hast.

Möglicherweise haben Sie an Ihrer Universität einen Spitzenplatz belegt, oder Sie haben Preise und Trophäen für die beste Leistung gewonnen, auf die Sie stolz sein sollten. Es ist deine harte Arbeit, die zum selben Ergebnis geführt hat. Sie sollten dankbar sein, dass Sie die Wahl getroffen haben, die Sie heute hier treffen, aber Sie müssen nicht allen anderen von Ihrem Erfolg erzählen. Sie hätten Ihr Ziel nicht alleine erreichen können. Es ist die Unterstützung von Eltern und Freunden, die Ihnen geholfen haben, Ihre Position zu erreichen.

Wenn Sie sich irren, geben Sie es zu.

Die Entschuldigung für Ihre Fehler macht Sie nicht weniger zu einer Person. Die Leute sind vielleicht wütend oder frustriert über die Dinge, die Sie getan haben, aber es ist besser, Ihren Fehler zuzugeben, als ihn mit einer Lüge zu verschleiern. Die Leute wissen es zu schätzen, wenn Sie zugeben, dass Sie sich verbessern müssen. Es zeigt, dass Sie nicht hartnäckig und nicht einmal selbstsüchtig sind (auch wenn Ihr Inneres vor Wut über das Thema brennt). Die Menschen verlieren nicht Ihren Respekt, sondern haben ihn mehr und sind einfühlsam gegenüber Ihnen.

Weiterführende Literatur : 10 Dinge, für die Sie sich niemals entschuldigen sollten

Prahlen Sie nicht.

Das ist doch das Schlimmste, oder? Wenn Sie immer wieder über Ihre Errungenschaften streifen oder sie sogar anlügen, ist es das Ärgerlichste, was Sie jemals einem Menschen antun könnten. Wenn Sie etwas Großartiges tun, bemerken es die Leute bereits und wenn Sie darüber nachdenken, bringen sie Ihnen bei, Ihre Arbeit selbst zu würdigen. Sie brauchen die Worte nicht zu verbreiten, um anderen zu beweisen, dass Sie über ihnen stehen.

Weiterführende Literatur : 11 Gründe, warum Menschen Sie ignorieren

Seien Sie rücksichtsvoller, während Sie ein Gespräch führen.

Du solltest besser mit niemandem reden, während du deine Meinung gibst. Oft haben wir alle gesehen, wie Menschen anfangen, sich gegenseitig zu missbrauchen, wenn jemand mit seiner Theorie nicht einverstanden ist, aber es ist absolut verrückt! Jeder hat seinen eigenen Denkprozess und seine eigenen Vorlieben und Abneigungen. Es bedeutet nicht, dass sie die schlechteste Wahl haben oder dass Sie ihnen gegenüber unhöflich sein sollten. Seien Sie rücksichtsvoll genug, um nicht zu unterbrechen, wenn jemand anderes seinen Standpunkt vertritt, und lassen Sie ihn zu Ende sprechen, bevor Sie das Wort ergreifen.

Weiterführende Literatur : Conversational Hacks, um Menschen wie Sie zu machen

Schätzen Sie andere.

Es könnte der einfachste Weg sein, ein Gefühl der Demut zu erlangen. Wenn Sie jemanden sehen, der es besser macht als Sie, oder jemanden, der etwas gut kann, müssen Sie ihm ein Kompliment für seine Arbeit machen. Verstehe, wie sie sich von dir unterscheiden und versuche, etwas von jedem zu lernen, den du in deinem Leben triffst. Wenn Sie Ihre Einstellung ändern und ein bisschen offener für die Ideen anderer Menschen sind, können Sie andere mehr als je zuvor schätzen.


Kategorie:
20 Sauber würden Sie eher Fragen
Was tun, wenn Sie sich total verloren und verwirrt fühlen?