Haupt InterviewAlexa Carlin - Die Insidergeschichte der Gründerin von Women Empower X

Alexa Carlin - Die Insidergeschichte der Gründerin von Women Empower X

Interview : Alexa Carlin - Die Insidergeschichte der Gründerin von Women Empower X

Wir leben derzeit in einer Welt, in der der Ehrgeiz der meisten Menschen vom Geld bestimmt wird und nicht von den Auswirkungen, die sie haben. Trotz der Norm, die wir heute sehen, bemühen sich einige Menschen ständig, das Leben zu beeinflussen und die Menschen durch ihre eigene Geschichte zu inspirieren. Alexa Carlin ist eine solche Person. Sie ist die CEO von Women Empower X und eine renommierte Rednerin. Women Empower X ist eine Plattform, die es Unternehmern und Führungskräften ermöglicht, eine gesunde Gemeinschaft zu bilden, die Unterstützung und Inspiration fördert, damit jede Person ihre Ziele erreichen kann.

Die Geschichte von Alexa ist wirklich inspirierend, da sie sich darauf konzentriert, wie Schmerzen vorübergehend sein können und am Ende oft zu schönen und erfüllenden Pfaden führen. Alexa wuchs in einer Familie auf, in der Unternehmertum kein seltsames Konzept war. Ihr Vater war Unternehmer, daher ist es keine Überraschung. Mit 17 Jahren gründete sie ihr erstes Unternehmen.

Alexa ist eine natürliche Unternehmerin, deren erstes Geschäft mit 17 Jahren darin bestand, Schmuck für ein in Los Angeles ansässiges Modeunternehmen zu entwerfen. Sie spendete einen Prozentsatz des Umsatzes, um ihre Mission bei der Bekämpfung der Armut durch Bildung in Afrika zu unterstützen. Nach dieser Unternehmung begann sie im College einen inspirierenden Blog mit dem Titel Hello Perfect, der darauf abzielte, jungen Frauen Vertrauen zu vermitteln.

Weiterführende Literatur : Dr. Cortney Warren: Die Psychologie der Selbsttäuschung

Also, wie ist Alexa von einem erfolgreichen Geschäft mit 17 zu einem Kampf um ihr Leben mit 21 gekommen? Im Alter von 21 Jahren war Alexa nur ein paar Monate vom College der Universität von Florida entfernt, sie hatte ihr Leben geplant, führte ein erfolgreiches Blog und machte sich bereit, nach New York City zu ziehen, um eine Karriere in der Mode zu machen nach dem College. Erfolg in diesem Alter kann überwältigend sein, und Alexa war nicht immun gegen den Druck, der mit Erfolg in einem frühen Alter einhergeht. Ein kleiner Selbstzweifel beunruhigte sie, aber er hielt sie nicht auf. Dann wurde sie plötzlich krank. Der 26. Januar 2013 war ein Datum, an das sich Alexa für immer erinnern wird, da es der Tag war, an dem ihr Körper in einen septischen Schock geriet. Sie wurde in ein medizinisches Koma eingewiesen, das 6 Tage dauerte und ungefähr 10 Tage auf der Intensivstation verbringen musste. Die Hoffnung schien verloren zu sein, als die Ärzte sagten, sie hätte eine Überlebenschance von 1%.

Zum Glück erholte sich Alexa und sie konnte noch rechtzeitig das College abschließen. Die bloße Menge an Antibiotika, die sie während ihrer Zeit auf der Intensivstation erhielt, führte jedoch dazu, dass sie eine Autoimmunkrankheit entwickelte. Obwohl sie nicht im Krankenhaus war, reicht der posttraumatische Stress und die körperlichen Schmerzen, die sie ertragen musste, aus, um jede Frau zu brechen. Alexa ist aus härterem Stahl und weigert sich, der Negativität nachzugeben, auch wenn es das einzige war, was zu tun schien.

Literaturhinweis : Laura Esposto: Der Mozart der Fernsehmoderatorin

Sie verstand, dass sie nicht alles kontrollieren konnte und beschloss, sich auf das zu konzentrieren, was sie kontrollieren konnte. Erstens hat sie daran gearbeitet, dass ihr Blog Hello Perfect einen Punkt erreicht, an dem es nicht nur erhebliche Einnahmen erzielt, sondern auch Wirkung zeigt. Nichtsdestotrotz war der Gedanke, dass sie mit ihrer chronischen Krankheit für den Rest ihres Lebens fertig werden würde, schwer zu akzeptieren. Sie traf die Entscheidung, darüber zu leben und das Leben und alles, was es zu bieten hatte, einen Tag nach dem anderen anzunehmen.

Getreu ihrem Motto: „Je mehr Menschen du wirklich kennst, desto schneller wächst du“. Alexa nahm das öffentliche Sprechen auf, um ihre Geschichte zu teilen und andere junge Mädchen zu inspirieren, bessere Versionen von sich selbst zu sein. Heute ist sie eine erfolgreiche Rednerin, aber nachdem sie es nicht geschafft hat, ihren Blog auf den Punkt der Rentabilität zu bringen, wechselte sie zu der jetzt bekannten Woman Empower X. In den frühen Tagen zogen ihre Redeveranstaltungen unter ihrem Blog nicht mehr als fünf Personen an. Die erste Women Empower X zog eine Menschenmenge von mehr als 2000 Personen an! Heute ziehen ihre Veranstaltungen über WEX über 2500 Menschen aus der ganzen Welt mit namhaften Gästen wie Elena Cardone und Cleo Wade an. Alexa war begeistert vom Erfolg des Woman Empower X und ist fest davon überzeugt, dass der Blitz zweimal zuschlagen kann, wenn es um Erfolg geht.
Bei all dem Erfolg, den Alexa erlebt, ist sie immer noch bestrebt, eine Gemeinschaft zu schaffen, die Frauen mit den richtigen Werkzeugen, Kenntnissen und Verbindungen ausstattet, um sowohl ihr Privatleben als auch ihr Geschäft aufzubauen. Es ist Alexas Mission, täglich mit mindestens einer Person etwas zu bewirken.

Die Geschichte von Alexa ist der Beweis, den Sie brauchen, um zu bestätigen, dass Sie ein erfolgreicher Unternehmer sein können, wenn Sie sich die Schmerzen zunutze machen und daraus lernen.


Kategorie:
10 glückliche Gedanken für ein glücklicheres DU!
13 Gründe, warum Mathe wichtig ist