Haupt GesundheitSo kehren Sie 2018 in den Trainingsmodus zurück

So kehren Sie 2018 in den Trainingsmodus zurück

Gesundheit : So kehren Sie 2018 in den Trainingsmodus zurück

Die Ferienzeit ist offiziell vorbei. Nach den gewaltigen Kilogramm, die wir dank des reichhaltigen Festtisches gesammelt haben, ist es notwendig, unseren Körper und unseren Organismus wieder in Form zu bringen. Es ist also Zeit, sich wieder zu bewegen und sich wieder auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu konzentrieren.

Nach einer langen Zeit ohne Training können wir die Übungsergebnisse so sehr ruinieren und das Aussehen und die Form erreichen, als hätten wir noch nie trainiert. “Auch wenn so etwas passiert, können wir es nicht einfach der Situation überlassen.

Warum ist es wichtig, wieder Sport zu treiben?

Das Körpergewicht im Rahmen eines Ideals zu halten, bedeutet nicht nur ein gutes Aussehen, sondern auch einen guten Gesundheitszustand des gesamten Organismus.

Neben dem schlanken Körper und den angespannten Muskeln regt regelmäßiges Training die Durchblutung an und lässt die Haut natürlicher und schöner aussehen. Sport reduziert die Risikofaktoren für alle Herzerkrankungen, sorgt für eine gute geistige Gesundheit und hilft, besser mit Stress, Angstzuständen, Depressionen umzugehen.

Übung allein reicht nicht aus; Sie müssen sich auch gesund ernähren. Sport verbraucht viel Energie, bringt aber auch Glück, mit einem guten Gefühl, gut auszusehen, diszipliniert und gesünder. Es ist ein gutes Gefühl, in Form zu sein.

Wenn Sie alle Vorteile des Trainings kennen, brauchen Sie nur noch eine Motivation. Zu verstehen, Motivation, wenn Sie es endlich finden, wenn es nicht aus den richtigen Gründen geerdet ist, verschwindet schnell. Andererseits ist es unfair, die Motivation wegen der kurzen Dauer zu beschuldigen. Motivation ist etwas, was Sie jeden Tag wiederholen. Bis du aufhörst darüber nachzudenken und zur Gewohnheit wirst. Und aus dieser Gewohnheit entsteht Ihr neuer Lebensstil, über den Sie nicht mehr nachdenken, der so berüchtigt ist.

1. Stellen Sie sich Ihr zukünftiges Ich vor

Wollen Sie, dass morgen so träge wie heute ist, oder wollen Sie fit und in guter Verfassung sein? Ist es für Sie besser, wenn Sie nicht ohne Aufzug in den fünften Stock klettern können, oder möchten Sie über diese Stufen laufen, ohne außer Atem zu geraten? Wie gefällt Ihnen dieses mangelnde Selbstvertrauen, wenn Sie als dreimal größere Version des Absolventen zum Jahrestag des Abschlusses gehen müssen? Möchten Sie erscheinen und glitzern und die Komplimente Ihrer Gefährten ergreifen? Gibt es ein Kleid oder einen Anzug, die nicht länger warten können?

Viele Menschen finden Motivation in sich selbst, wenn sie ein Bild ihres zukünftig gewünschten Selbst neu fokussieren. Wenn Sie dieses Bild in Echtzeit anzeigen, verlieren Sie kaum die Motivation, dieses Ziel zu erreichen, egal wie lange es noch dauert. In der Tat wird diese Reise erst dann sehr interessant und inspirierend.

Weiterführende Literatur: 10 Möglichkeiten, um im Sommer fit zu werden

2. Wählen Sie eine Aktivität aus, die zu Ihnen passt

Wissen Sie, dass Laufen hilft, eine gute Form und Ausdauer zu bekommen und mehr Kalorien zu verbrauchen? Aber du denkst, dass Laufen nichts für dich ist? Tun Sie nichts, was ausgefallen ist, was andere tun, oder theoretisch, Sie wissen, dass es gut ist, also wäre es auch gut für Sie. Es wäre nicht so, wenn du es nicht magst. Wenn Sie ein Yoga-Typ sind, werden Sie sicherlich nicht zum Boxen gehen. Und das solltest du nicht.

Die Zeit nach der Pause ist die Zeit, in der die Wünsche viel größer sind als die realen Möglichkeiten. Sie werden aufgefordert, so bald wie möglich zum Training zurückzukehren. Seien Sie jedoch schlau und zwingen Sie sich nicht dazu. Wenn Sie wissen möchten, wie man richtig trainiert oder für welche Übungen es sich eignet, suchen Sie auf einigen Gesundheitswebsites nach den richtigen Antworten und Ratschlägen von Experten. Die Hauptsache, die jeder kennt - tun Sie es Schritt für Schritt; Die ganze Saison liegt vor Ihnen!

Wenn Sie Ihre Motivation erhalten und Ihre neu entstandene Gewohnheit nachverfolgen möchten, starten Sie einen Gesundheitsblog und schreiben Sie Ihre Aktivitäten auf.

Weiterführende Literatur : Fit und aktiv bleiben, auch ohne Zeit für Fitness

3. Konkurrieren

Wenn Sie mit niemandem konkurrieren müssen, konkurrieren Sie mit sich selbst. Wenn Sie gehen, setzen Sie sich das Ziel, länger zu gehen oder gleichzeitig den größeren Weg zu überqueren. Wenn Sie am Ende des Standardtrainings ins Fitnessstudio gehen, können Sie zur geplanten Stunde noch etwas hinzufügen. Wenn Sie rennen, vergrößern Sie die zurückgelegte Strecke, auch um einen Meter. Führen Sie Ihr eigenes Trainingstagebuch. Sie wissen was Sie tun. Du baust eine bessere Version von dir auf.

4. Es geschieht nicht alles auf einmal, und die Änderung wird morgen nicht stattfinden

Wir sind eines Morgens nicht nur fett und träge aufgewacht. Daran haben wir jahrelang gearbeitet, ohne etwas zu tun. Es ist sehr wichtig zu wissen, dass die Veränderung nicht über Nacht stattfindet und Sie eines Morgens nicht schlank und fit aufwachen. Tatsächlich werden Sie eines Morgens schlank und fit aufwachen, aber nicht morgen früh.

Die Veränderung ist, wenn Sie Schritt für Schritt etwas tun, sich mit der Zeit und den aktuellen Möglichkeiten abfinden und wissen, dass Sie ein Ziel haben. Sie können nicht länger als fünf Minuten laufen, aber morgen können Sie sechs Minuten laufen. Erstens können Sie nicht drei Kniebeugen machen, aber übermorgen können Sie fünf mit Gewichten machen. Wenn Sie sich entspannen und die gegenwärtigen Einschränkungen und Formen verzeihen, haben Sie auch die Motivation, mit der Befriedigung des täglichen Fortschritts.

Weiterführende Literatur: 7 Hauptgründe, warum Sie Yoga praktizieren sollten


Kategorie:
3 Gründe, warum Liebe nicht genug für eine Beziehung ist
35 Süße Namen, um deine Freundin anzurufen