Haupt LebenstippsWie Sie Ihre inneren Kritiker zum Schweigen bringen

Wie Sie Ihre inneren Kritiker zum Schweigen bringen

Lebenstipps : Wie Sie Ihre inneren Kritiker zum Schweigen bringen

»Du hast es nicht verdient, glücklich zu sein. Sie sind nicht schlau genug, um das zu tun. Haben Sie sich in letzter Zeit in den Spiegel geschaut? Wie kann dich jemand ernst nehmen, wenn du so dumm bist? Schau dich an, du bist so hässlich / du wirst niemals Liebe finden. «

Kommt Ihnen das bekannt vor? Wir sind alle unsere schlimmsten Feinde, und die Stimme in unserem Kopf ist mächtiger als wir denken. Diese Stimme in unserem Kopf kann so negativ sein, dass sie unser tägliches Leben beeinflusst, uns daran hindert, unsere Träume wahr werden zu lassen und uns vom wahren Glück fernhält. Sie glauben nicht wirklich, dass Sie ein echtes Glück nicht verdienen, oder? Beraten Sie sich erneut mit Ihrer inneren Stimme.

Was ist eine kritische innere Stimme?

Wir alle haben eine kritische innere Stimme, aber was ist eine kritische innere Stimme in der Realität? Zerstörerische Gedanken uns selbst gegenüber. Genug zu sagen. Diese destruktiven Gedanken sind so gut in unseren Verstand integriert, dass sie unsere Beziehungen zu anderen Menschen beeinflussen.

Ihre kritische innere Stimme untergräbt Ihr Selbstvertrauen, Ihren Wunsch und Ihre Bereitschaft, Ihre Pläne zu erfüllen, und behindert Ihren Fortschritt im Leben.

Ausgangspunkt dieses inneren Kritikers

Nun muss diese anhaltende negative innere Stimme irgendwann begonnen haben. Meistens kommt es aus Kindheitserfahrungen, die wir verinnerlichen. Dies wird oft von unseren Eltern oder Partnern abgeleitet, weil Kinder die negativen Einstellungen der Eltern nicht nur gegenüber ihren Kindern, sondern auch sich selbst und anderen gegenüber aufgreifen.

Unsere innere kritische Stimme ist normalerweise erniedrigend und strafend und kann dazu führen, dass wir ungesunde Entscheidungen treffen und uns vom Rest der Welt und den Menschen, die uns nahe stehen, getrennt fühlen.

Irgendwann gerät diese innere kritische Stimme außer Kontrolle und sabotiert jeden Aspekt unseres Lebens. In diesem Fall geraten wir in eine schwere Depression, die sich scheinbar nie bessert. Mit der Zeit ist unser Geist in ein Muster negativer Gedanken verstrickt und unser Leben scheint nirgendwo hin zu führen. Klingt schrecklich, oder?

Weiterführende Literatur : Wie du selbst bist

Wie Sie Ihre innere Stimme wieder verwandeln und zum Schweigen bringen

Die gute Nachricht ist, dass die innere Stimme gelernt ist, es ist nicht etwas, mit dem wir geboren werden. Es ist möglich zu lernen, Ihre innere kritische Stimme zu hemmen und Ihr Leben und Ihren inneren Frieden wiederherzustellen.

Ja, Sie können dies tun, weil Sie fantastisch sind und es an Ihnen liegt, das Beste zu sein, das Sie sein können. So können Sie die kritische innere Stimme bekämpfen:

  1. Erfahren Sie, woher diese Stimmen kommen (unsere Eltern, eine alte Beziehung, unsere Brüder oder Freunde oder vielleicht Stalker von Ihrer Schule, als Sie ein Kind waren). Sobald Sie wissen, wo die Probleme begonnen haben, wissen Sie, wo Sie mit dem Heilungsprozess beginnen müssen.
  2. Wir müssen uns für all die schrecklichen Dinge vergeben, die wir unserem inneren Selbst sagen. Eine großartige Möglichkeit, dies zu tun, sind Vergebungsbekundungen. Stellen Sie sich jeden Morgen vor den Spiegel, schauen Sie direkt in die Augen und sagen Sie eine dieser Aussagen: „Ich vergebe mir, dass ich nicht an mich glaube“, „Ich vergebe mir für die Selbstverachtung, die ich jeden Tag fühle“, „Ich vergib meiner inneren Stimme, dass sie so schrecklich und negativ ist. “Oder benutze eine, die du für richtig hältst.
  3. Verstehe, wie deine negative Stimme dein Leben beeinflusst. Wenn Sie sich für den Job Ihrer Träume bewerben möchten und die innere Stimme Ihnen sagt, dass Sie nicht klug genug sind, um überhaupt ein Interview zu führen, haben Sie es nicht einmal versucht. Das wäre Ihre innere Stimme, die sich negativ auf Ihr Leben auswirkt.
  4. Sie müssen lernen, diese Stimme zu identifizieren, wenn sie beginnt. "Du weißt, dass du nicht gut genug bist, oder?" Ihre innere kritische Stimme hat wieder begonnen.
  5. Wenn Sie diese Stimme identifiziert haben, müssen Sie diese Gedanken durch eine positive innere Stimme ersetzen.

Lesen Sie weiter: 8 Hacks, um sich ständig zu verbessern

Hier hinterlassen wir Ihnen einige negative Sätze, die Sie sich wahrscheinlich selbst sagen, und die positiven Sätze, durch die Sie sie ersetzen sollten.

"Du bist so dumm" - "Du bist außerordentlich intelligent"

"Du bist so fett" - "Du hast so eine schöne Haut"

"Du bist nicht gut genug" - "Du bist unglaublich"

"Du wirst nie etwas erreichen" - "Du wirst ein wundervolles Leben schaffen"

"Wie könnte jemand dich lieben?" - "Ich liebe mich selbst absolut"

"Du verdienst kein Glück" - "Ich verdiene alles Glück der Welt".


Kategorie:
So beschleunigen Sie die Zeit
50 inspirierende Liebeszitate und Sprüche