Haupt StudentenlebenWie man im College Freunde findet

Wie man im College Freunde findet

Studentenleben : Wie man im College Freunde findet

Sie wissen nicht, wie Sie im College Freunde finden können? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Egal, ob Sie Ihren ersten Tag an einer privaten Hochschule oder einer großen Universität beginnen möchten, es dürfte Ihnen schwer fallen, neue Freunde zu finden, insbesondere wenn Sie introvertiert sind. Wenn Sie gute Freunde im College finden möchten, müssen Sie nur so schnell wie möglich mit der Geselligkeit beginnen. Andernfalls wird es Ihnen schwer fallen, wenn sich die sozialen Kreise schließen. Denken Sie nur daran, dass jeder neu ist und genauso nervös ist wie Sie.

Viele Studenten fürchten den ersten Tag im College, weil es eine neue Umgebung ist, sie vermissen ihre Klassenkameraden und es ist Zeit, neue Leute kennenzulernen und Freunde im College zu finden.

Wie finde ich Freunde im College?

Fordere dich heraus

Freunde an der Universität und in jedem anderen sozialen Umfeld zu finden, ist eine Herausforderung. Sie müssen wissen, dass Sie sich anstrengen müssen, um Freunde zu finden. Während Freundschaften auf natürliche Weise gedeihen können, ist Energie erforderlich, um sich mit Ihren zukünftigen Freunden zu treffen und auszugehen. Fordern Sie sich selbst heraus und verlassen Sie Ihre Komfortzone. Viele Aktivitäten mögen in der Orientierung langweilig erscheinen, aber Sie müssen auf jeden Fall gehen. Schließlich ist es besser, ein anfängliches Unbehagen in Bezug auf langfristige Vorteile zu verspüren, oder? Ein wenig Aufwand kann sich später lohnen, wenn Sie Freunde haben.

Lesen Sie weiter : 10 großartige Ratschläge, die Ihnen dabei helfen, Ihr Neulingsjahr erfolgreich zu gestalten

Alle sind neu an der Universität, auch diejenigen im 3. Studienjahr

Wenn Sie ein Schüler des ersten Schuljahres sind, ist fast jeder in Ihrer Klasse neu in der Umwelt, was bedeutet, dass jeder versucht, Leute zu treffen und Freunde zu finden. Infolgedessen gibt es keinen Grund, sich unwohl oder schüchtern zu fühlen, mit Fremden zu sprechen, sich in der Pause einer Gruppe anzuschließen oder mit so vielen Menschen wie möglich zu sprechen. Das hilft allen. Selbst wenn Sie im dritten Jahr des Rennens angemeldet sind, gibt es immer noch neue Erfahrungen zu leben.

An der Universität ist es nie zu spät, wieder anzufangen

Eine der besten Eigenschaften der Universität ist, dass sie Ihnen beim Wachstum hilft. Nur weil Sie sich darauf konzentrieren, den Abschluss zu finden, der Ihren Interessen am besten entspricht, können Sie im ersten Studienjahr keiner Gruppe beitreten. Und wenn Sie sich in Ihrem letzten Semester Ihrer Liebe zu Lyrik und Literatur nicht bewusst waren, denken Sie daran, dass es nie zu spät ist, einem Lyrikclub beizutreten. Menschen betreten und verlassen ständig soziale Kreise an der Universität, das macht es großartig. Nutzen Sie die Gelegenheit, jederzeit und überall neue Leute kennenzulernen.

Lesen Sie weiter : Conversational Hacks, um Menschen wie Sie zu machen

Gib niemals auf

Sie wollten dieses Jahr neue Freunde finden, sind einer Gruppe beigetreten, haben aber noch nichts erreicht. Geb nicht auf! Nur weil die Dinge, die Sie ausprobiert haben, nicht funktionieren, heißt das nicht, dass das nächste, was Sie versuchen, nicht funktioniert. Denken Sie daran, dass Sie zumindest herausgefunden haben, was Sie nicht mögen und welche Art von Freunden Sie nicht haben möchten.

Geh aus deinem Zimmer

Wenn Sie das Gefühl haben, keine Freunde zu haben, könnten Sie versucht sein, zum Unterricht zu gehen, zu arbeiten und nach Hause zu gehen. Allein in Ihrem Zimmer zu sein, ist jedoch der schlechteste Weg, Freunde zu finden. Auf diese Weise haben Sie keine Chance, neue Leute kennenzulernen. Fordern Sie sich ein wenig heraus und versuchen Sie, sich mit Menschen zu umgeben. Studieren Sie in der Mensa der Universität, in der Bibliothek oder in den Innenhöfen. Besuchen Sie das Studentenzentrum. Schreiben Sie Ihren Aufsatz lieber im Computerraum als in Ihrem Zimmer. Sie müssen nicht sofort die besten Freunde haben, aber wenn Sie mit jemandem lernen, lernen Sie sie besser kennen.

Beteiligen Sie sich an etwas, das Sie interessiert

Anstatt zuzulassen, dass Ihre Hauptmotivation darin besteht, Freunde zu finden, lassen Sie sich von dem, was Sie interessiert, mitreißen. Helfen Sie gerne Tieren? Möchtest du einer religiösen Gemeinschaft beitreten? Interessieren Sie sich für soziale Gerechtigkeit? Möchten Sie etwas in Bezug auf Ihr Studienfach tun? Finden Sie eine Organisation oder einen Verein und finden Sie heraus, wie Sie sich engagieren können. Wahrscheinlich entdecken Sie während der Arbeit, die Sie interessiert, andere mit ähnlichen Werten wie Sie selbst, und wahrscheinlich haben 1 oder 2 dieser Verbindungen das Potenzial einer Freundschaft.

Weiterführende Literatur : 10 nützliche Websites, die jeder Student wissen muss

Sei geduldig

Denken Sie daran, als Sie in der High School waren und Freunde, die Sie seitdem gepflegt haben. Ihre Freunde haben sich wahrscheinlich vom ersten bis zum letzten Schultag verändert und verwandelt. Die Universität funktioniert genauso wie Freundschaften kommen und gehen, Menschen wachsen und verändern sich und jeder passt sich im Laufe der Zeit an. Wenn Sie länger als erwartet brauchen, denken Sie daran, geduldig zu sein. Das bedeutet nicht, dass Sie keine Freunde finden können, aber Sie haben es noch nicht getan.


Kategorie:
19 Genius Beauty Hacks, die jedes Mädchen kennen sollte
10 Gründe, um Beziehungen in Ihren 20ern zu vermeiden