Haupt InterviewLaura Esposto - Der Mozart des Fernsehmoderators

Laura Esposto - Der Mozart des Fernsehmoderators

Interview : Laura Esposto - Der Mozart des Fernsehmoderators

Laura Esposto - ein Synonym für Schönheit mit Hirn - war eine der beliebtesten und erfolgreichsten Fußballmoderatoren aller Zeiten. Sie ist unglaublich schön, klug und fleißig. Diese dynamische Persönlichkeit hat es geschafft, eine riesige Fangemeinde auf der ganzen Welt anzuziehen.

Sie stammt aus Italien, dem Land, in dem der Fußball für immer in Atem ist, und hat sich als Fußballmoderatorin in dieser Sportkategorie eine Nische erarbeitet. Von Francesco Totti bis Gianluigi Buffon haben Italiener ein loyales und königliches Blut in ihren Adern. Laura Esposto ist auch ein begeisterter Fußballfan, denn sie atmet seit ihrer Geburt italienische Luft in ihren Lungen ein. Als Kind unterstützte sie ihren Heimatverein "Bologna". Aufgrund ihrer natürlichen Verbundenheit mit diesem schönen Spiel ging sie oft mit ihren Eltern ins Bologna-Stadion, um ihre Heimatstadtmannschaft zu unterstützen. Von Kindheit an war sie vom Fußball begeistert, weil sie einen großen Wettbewerb, ein großes Stadion und ein großes Publikum hatte und eine Mannschaft aus großartigen Spielern bestand.

Literaturhinweis: Lucie Fink - Wie das Ausprobieren neuer Dinge ihr Leben veränderte

Sie hatte einen pulsierenden Geist und interessierte sich schon seit ihrer Schulzeit für Sport. Sie absolvierte einen Bachelor in Kommunikationswissenschaften aus derselben Stadt. Als junges Mädchen wollte sie eine professionelle Volleyballspielerin werden. Obwohl Lauras Körpergröße von 177 cm als eine gute Größe für den neutralen Spieler angesehen wurde, erfordert dieser Sport mehr Körpergröße, um ein guter Spieler zu werden. Leider hat sie den Traum, Volleyballerin zu werden, hinter sich gelassen. Parallel dazu hatte sie ein großes Interesse an der Modellierung, die sie seit ihrem 16. Lebensjahr als Hobby betreibt.

Wendepunkt

Vier Jahre später bekam Laura die Gelegenheit, als Fernsehmoderatorin für einen der berühmtesten Fußballvereine Italiens zu arbeiten - Rossoneri (AC Mailand). Wenn Sie Ihre Ambitionen nicht erfüllen können, können Sie sie auf andere Weise verfolgen. Sie konnte keine Volleyballspielerin werden, aber sie erfüllte ihren Traum, indem sie Moderatorin bei einem berühmten Fußballverein wurde. Es war ein Job, den sie immer geliebt hat. Ihre Tätigkeit als TV-Moderatorin hat ihre Karriere auf verschiedene Höhen getrieben. Während des Interviews sagte Laura, dass sie lieber redet als posiert. Ihre glückliche Pause hatte sie, als sie an einer Veranstaltung teilnahm, bei der sie zufällig Ricardo Silva traf, den damaligen CEO des AC Milan-Senders. Ricardo Silva fragte Laura, ob sie vom Modeln zu Sportmedien wechseln wolle, worauf Laura sofort mit einem "Ja" antwortete. Es gab keinen Rückblick. 2005 gab sie ihren Job als Model auf und startete eine neue Karriere als TV-Moderatorin des AC Mailand. Als sie ihren Beruf als Fernsehmoderatorin in den Sportmedien antrat, fand sie darin Sinn und Zweck

Weiterführende Literatur : Caitlyn Roux Die Sonnengöttin

Nachdem er erfolgreich für den AC Mailand gearbeitet hat, klopft eine weitere elektrisierende Gelegenheit an Lauras Lebenstür. 2007 ging sie nach London, wo sie mit Channel Five zusammenarbeitete, der Football Italiano auf den Fernsehbildschirmen von Großbritannien und Irland ausstrahlte. Sie machte Preview-Shows und Match-Analysen für Seria A. Aber nach einer Saison kauften die englischen Medien keine TV-Rechte mehr, um Football Italiano auf Channel Five zu zeigen. Also kehrte Laura nach Italien zurück. Die Erfahrung in London eröffnete ihr ein Kaleidoskop an Möglichkeiten.

Laura kehrte wieder nach Mailand zurück - in ihr Heimatland. Sie arbeitete an mehreren Projekten verschiedener Kanäle in Italien. Derzeit arbeitet sie für Sportitalia. Auf ihrer bemerkenswerten Reise arbeitete sie auch mit Fox Sports in Los Angeles zusammen. In ihrer glamourösen Karriere machte sie Werbung für Carl's Junior in Südamerika und machte einen Werbespot für MTV Awards in Kalifornien. Sie mag leidenschaftliche Reporter, die die Fähigkeit haben, den Zuschauern eine Leidenschaft zu entlocken.

Lesen Sie weiter: Treffen Sie Sara Gurpal: Sie kam. Sie hat gehandelt. Sie sang. Und wurde bald ein Star

Im Jahr 2009 wurde Laura in die prestigeträchtige Rangliste von "The Sun" (eine britische Zeitung) und "Top 10 TV Sports Babes" (die Mädchen des Sportfernsehens) aufgenommen, wo sie auf den 5. Platz kam. Wie sie sich erinnert, unterstützten ihre Eltern immer sie, egal auf welchem ​​Gebiet sie eintauchen wollte. Sie glaubt an das Gesetz der Anziehung, das die Kraft des Geistes nutzt, um alles, was in unseren Gedanken ist, zu übersetzen und in die Realität umzusetzen. Sie hat einen kleinen Ratschlag für diejenigen, die leicht aufgeben - wenn Sie eine Leidenschaft für etwas haben, nehmen Sie die Reise an und vergessen Sie das Wort „Hart“, und Sie werden mit Sicherheit Erfolg haben.

Tipp für Sie

Als sie gefragt wurde: „Wie schwer ist das Leben eines Ankers?“, Antwortete sie: „Es ist nicht schwer, sondern es ist ein Vergnügen. Ich arbeite mit Vergnügen, weil ich liebe, was ich tue. “


Kategorie:
19 Genius Beauty Hacks, die jedes Mädchen kennen sollte
10 Gründe, um Beziehungen in Ihren 20ern zu vermeiden