Haupt InterviewTreffen Sie Marla Mervis-Hartmann Die Frau, die alle gesellschaftlichen Stereotypen gebrochen hat

Treffen Sie Marla Mervis-Hartmann Die Frau, die alle gesellschaftlichen Stereotypen gebrochen hat

Interview : Treffen Sie Marla Mervis-Hartmann     Die Frau, die alle gesellschaftlichen Stereotypen gebrochen hat

Ich sollte nicht mehr essen, da ich an Gewicht zunehmen werde.

Ich muss die Mahlzeiten auslassen, um eine Null zu erreichen.

Ich sollte ins Fitnessstudio gehen, um dünn zu bleiben.

Ich kann keine Schokolade essen, da dies meinen Bauch vergrößert.

Ich werde nur glücklich sein, wenn ich für immer schlank bleibe, da die Leute keine großen, bulligen Brocken mögen.

Sprechen Sie auch die gleichen Zeilen wie oben? Wenn ja, schleppt und bestraft man sich jeden Tag, nur um alle in dieser „unbeleuchteten“ Welt außer sich selbst glücklich zu machen.

Es ist ziemlich lustig festzustellen, dass Instagram-Seiten von Mädchen und Jungen so identisch aussehen. Jungenkonten sind maskulin und nicht maudlin, wohingegen die Seiten von Mädchen hyper-sexualisiert sind oder das Bedürfnis, auf eine bestimmte Weise auszusehen. Es ist, als würden diese Leute nicht sagen: "Das bin ich", sondern als würden sie versuchen, die Frage zu beantworten: "Wie muss ich aussehen, um von anderen gemocht zu werden?"

Marla Mervis-Hartmann - eine professionelle Trainerin, Sprecherin, Moderatorin und Living Light Reiki-Meisterin und Lehrerin - hatte von Geburt an eine gestörte Beziehung zu ihrem Körper. Trotz ihrer milchweißen Haut und des seidigen Haares wuchs sie mit dem verachteten Gedanken auf, nicht so attraktiv zu sein wie andere Mädchen. Die Meinung anderer Leute wirkte sich oft auf sie aus; Manchmal mochte sie Komplimente, manchmal mochte sie sie überhaupt nicht.

Literaturhinweis: Susanna Halonen - Die Happyologin

Das Leben nahm eine hässliche Wendung, als sich ihr Freund von ihr trennte, und es verstärkte ihre Qual, als sie ihren lukrativen Job verlor. Marla pflegte zu trainieren, bis ihre Knochen anfingen, nur einmal am Tag zu schmerzen und zu essen. Sie hatte den Gedanken, dass Dünnwerden die einzige Suche nach ihrem Glück ist, als sie feststellte, dass die Gesellschaft sie nur lieben wird, wenn sie „Svelte“ bleibt. Sie begann das Glück anhand der Zahlen auf der Waage zu messen. Nun, das ist weltbewegend!

Ungeachtet dieser magischen Zahl auf der Waage hatte sie Angst, sie könnte sie jederzeit verlieren. Mit ständigem, unnötigem Druck im Kopf war Marla von dieser Angst so getrieben, dass sie schließlich den Freundeskreis verkleinerte und aufhörte, an Partys teilzunehmen oder einen Ausflug zu machen.

Nun, Marla ist nicht die einzige Frau, die mit dieser Angst ringt. Ihre Geschichte findet Anklang bei unzähligen Frauen auf dieser Welt, die eine Ernährungsmentalität und Turbulenzen mit ihrem eigenen Körper haben. Sie sind nicht zufrieden mit dem, was Gott ihnen gegeben hat. Die Leute haben Angst und schämen sich für Labels wie ugly, fat oder sluggish .

„Ich bin jemand, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen dabei zu unterstützen, sich gut zu fühlen.“ Marla Mervis-Hartmann

Der Moment, an dem sie beschloss, ihre Ernährungsmentalität aufzugeben, war der Tag, an dem sie anfing, sich so zu fühlen, wie sie war.

Keine Schmerz- und keine Gewinnmentalität ist die Vorstellung, dass man, wenn man etwas erreichen muss, eine gottlose Menge Arbeit leisten muss, die Blut, Schweiß und Tränen abzieht. Damit meint Marla nicht, dass jemand nicht hart arbeiten will, aber es ist die Idee, dass ich beweisen muss, dass ich es wert bin, wenn ich etwas erreichen will.

Weiterführende Literatur: Lucie Fink Wie das Ausprobieren neuer Dinge ihr Leben veränderte

Marla wollte das Konzept in Frage stellen - was wäre, wenn wir tatsächlich all die Dinge haben könnten, von denen wir geträumt hatten, wie Geld, Glamour und Beziehung, ohne uns selbst zu verprügeln. In der heutigen Welt ist Schlafentzug die Folge von zu viel Ehrgeiz, und der Gedanke, sich selbst zu beschäftigen, erinnert andere an die eigene Bedeutung. »Wenn Sie einen Moment innehalten und sich entspannen, können Sie Ihr Leben gezielter leben.«

»Denken Sie immer daran, dass Ihnen kein Leben passiert, aber dass Ihnen das Leben passiert.«

Auf Marlas Erweckungsreise zur Heilung ihres Körpers und ihrer Beziehung zu Nahrung und Seele hat sie tief gegraben, um zu erkennen, was sie tatsächlich gelernt hat und was sie bisher erreicht hat. Schließlich wurde ihr klar, dass es ein Vergnügen war. Das Vergnügen hat sie die ganze Zeit geleitet und den Weg geebnet, sich zu verändern, und das ist, was wir am Ende des Tages brauchen.

Sie grub sich tief in die Heilung ihres Körpers und betreute nun andere. Sie tut dies auf viele Arten in Form von Coaching, Gruppenprogrammen und durch ihre Reiki-Praxis.

Weiterführende Literatur: „Von Caracas nach Miami“ Die Geschichte von Mariana Atencio

Endeffekt

Was ist der Vorteil eines Sixpacks oder einer schmalen Taille? Diese Dinge sind vorübergehend. Was ist, wenn Sie ein Baby bekommen haben oder beschäftigt sind? Lebe nicht mit Stress im Kopf. Genieße dieses Leben. Und ich sage nicht, dass Sie nicht trainieren oder ins Fitnessstudio gehen sollten, aber machen Sie Sixpacks oder schlanke Rahmen nicht zum Symbol des Glücks. Lebe in Zufriedenheit!


Kategorie:
7 Gründe, warum Sie einfach fantastisch sind
13 Anzeichen, dass du ein hoffnungsloser Romantiker bist