Haupt InspirationLernen Sie Tanvie Hans kennen - The Alex Morgan Of India.

Lernen Sie Tanvie Hans kennen - The Alex Morgan Of India.

Inspiration : Lernen Sie Tanvie Hans kennen - The Alex Morgan Of India.

Tanvie ist ein Mädchen aus Delhi, das für große Clubs wie Tottenham Hotspurs und Fulham gespielt hat. Sie wurde in Punjab geboren und wuchs in Neu-Delhi auf. Tanvie begann schon in jungen Jahren Fußball zu spielen. Sie hat die natürliche Verbindung zu diesem schönen Spiel, das als "Fußball" bekannt ist.

Tanvie begann im Alter von 8 Jahren mit Jungen Fußball zu spielen. Im Alter von 12 Jahren begann sie mit Mädchen Fußball zu spielen. Tanvie studierte in einer Vasant Valley Schule in Delhi und zu diesem Zeitpunkt hatte nur diese Schule eine Mädchenfußballmannschaft. Sie spielte dann in verschiedenen Kategorien wie unter 15 und unter 17. Alles lief gut für sie wie eine feine Seide, aber im Sommer 2008 erlitt sie den größten Rückschlag ihres Lebens. Im Jahr 2008 wurde sie für die indische Fußballmannschaft unter 19 Jahren einberufen. Sie war einen Monat in einem Lager, aber später durfte sie keinen Fußball für Indien spielen, da sie den britischen Pass besaß.

Aber wie Joel Osteen sagte: "Nutze deinen Rückschlag als Vorbereitung für dein Comeback". Gleiches galt für Tanvie, sie verließ Indien und reiste nach Großbritannien. Nach dem Abschluss ihres Studiums am renommierten Jesus and Mary College in Delhi im Jahr 2011 verließ sie das Unternehmen, um einen Master an der Universität von Exeter zu absolvieren. »Dies hindert Tanvie nicht daran, Profi-Fußballer zu werden. Und an dieser Universität bekam sie den Geschmack der schwierigsten Liga, dh der englischen Premier League. Tanvie war die Kapitänin der Schule und des College-Teams von ihr. Aber hier wurde sie nicht einmal in die 1. Mannschaft der Universitätsfußballmannschaft gewählt. Sie wurde für die zweite Mannschaft des Universitätsfußballs ausgewählt. Nach einigen guten Leistungen für die zweite Mannschaft wurde sie in die erste Mannschaft gewählt. Nachdem sie ihren Master abgeschlossen hatte, kehrte sie nach Indien zurück.

In Indien war sie noch mit diesem Spiel verbunden. Jetzt hat sie hart an ihrer Körperlichkeit gearbeitet, wie in England. Wenn Sie technisch gesund sind, müssen Sie auch körperlich stark sein, um Profi-Fußballer zu werden. Der Kampf ist in den Stoff von Tanvies Leben eingewoben, aber das hat Tanvie nicht davon abgehalten, Profi-Fußballer zu werden. Ihre harte Arbeit hat sich 2013 ausgezahlt.

2013 wurde sie ausgewählt, um für Tottenham Hotspur Fußball zu spielen. In ihren besten Jahren spielt sie für das Tottenham Reserve Team und das Tottenham Second Team. Sie hatte nie die Chance, für die Spurs A-Mannschaft zu spielen. Nach 2 Jahren bei Spurs im Jahr 2015 zog sie nach Fulham. Als sie es zuerst mit Fulham versuchte, wurde Tanvie in die Reservemannschaft aufgenommen. Nach einigen guten Leistungen wurde sie in die 1. Mannschaft versetzt. Bei Spurs spielte sie als Flügelspielerin, bei Fulham war sie die Hauptstürmerin. Für die erste Mannschaft von Fulham zu spielen, ist die Lieblingserinnerung dieses Delhi-Mädchens in England.

Für ein Mädchen aus Delhi ist es eine große Leistung, in England für Vereine wie Spurs und Fulham zu spielen. Stellen Sie sich ein Mädchen dieses Kalibers und dieser Qualität vor, das für Indien spielt. Nach drei erfolgreichen Jahren in England im Jahr 2016 kehrte sie nach Indien zurück. Derzeit sammelt sie Spenden für 400 benachteiligte Mädchen, um Fußball zu spielen. Tanvie sollte für den FC Pune City in der indischen Frauenliga spielen, aber da sie einen britischen Pass besaß, ist sie nicht zugelassen. Fast jeden Tag geht sie zum Passbüro, damit sie in dieser Liga oder in Zukunft für Indien Fußball spielen kann. Sie kann eine Verteidigung mit einem Pass freischalten und über die Verteidigungslinie hinaus sprinten, um sich mit ihrem rasanten Tempo zu dehnen, aber nur, wenn sie eine Chance hat.

„Ich wollte nach Indien zurückkehren, weil ich in diesem Land immer etwas bewegen wollte“ - Tanvie Hans

Indische Regierung, was willst du noch? Sie ist die reine Definition von "True Indian". Einer, der England verließ, um den Fußball in Indien zu entwickeln. Eine, die den Lebensstil Englands aufgab, nur um indischen Mädchen zu helfen, im Fußball voranzukommen. Wenn Geld für sie der Fall gewesen wäre, hätte sie möglicherweise in England gelebt. Aber nein, sie ist eine echte Inderin, die in ihr Mutterland zurückgekehrt ist. Die Art und Weise, wie sich der Ozean weigert, die Küste nicht mehr zu küssen, egal wie oft er verreist ist. Ebenso gibt Tanvie diesen Traum, eines Tages das blaue Trikot von Indien zu tragen, nicht auf.

Wir im Namen von LifeHacks begrüßen Tanvie Hans dafür, dass sie sich so viel Mühe gegeben hat, um die indische Staatsbürgerschaft zu erlangen. Wir fordern die indische Regierung nachdrücklich auf, die Tanvie-Staatsbürgerschaft so bald wie möglich zu verleihen.

Bringen Sie einfach die doppelte Staatsbürgerschaft hier in Indien mit oder machen Sie eine Ausnahme für eine Sportlerin, weil wir Talente wie sie verlieren.

Liebte Tanvie und ihre Geschichte? Folgen Sie ihr auf Instagram, Twitter oder Facebook, um sicherzustellen, dass Sie wissen, was mit ihr los ist.


Kategorie:
Vom Trotzen der Mobber zur Opernsensation: Die inspirierende Geschichte von Kate Lori
Die 10 goldenen Regeln für den Geschäftserfolg