Haupt Meinung#MeToo - Nicht nur Frauen, sondern auch Männer werden belästigt

#MeToo - Nicht nur Frauen, sondern auch Männer werden belästigt

Meinung : #MeToo - Nicht nur Frauen, sondern auch Männer werden belästigt

# MeToo wurde am 16. Oktober von Alyssa Milano (Schauspielerin) gestartet. In ihren Tweets heißt es: "Wenn du sexuell belästigt oder angegriffen wurdest, schreibe 'mich auch' als Antwort auf diesen Tweet."

Wenn die meisten Menschen an sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz denken, kommen sie sofort auf das Bild einer Frau, die belästigt oder beschimpft wird .

Natürlich kann dieser Tweet normal sein, aber wir leben in einer sozialen Welt, in der alles strittig sein kann, was man nie kennt. Dieser Tweet verbreitete sich wie ein Lauffeuer und hat bisher 25.000 Retweets erreicht. Alle sexuell belästigten Frauen auf der ganzen Welt, darunter Schauspielerinnen wie America Ferrera, Anna Paquin, Lady Gaga, Rosario Dawson und Debra Messing, erzählen ihre Geschichten. Und glauben Sie mir, einige dieser Geschichten können Ihr Herz traumatisieren und Ihren Augapfel weinen lassen.

Wir sollten sexuelle Belästigung und sexuelle Übergriffe nicht zusammenfassen. Sie sind beide verschiedene Dinge, aber beide sind falsch. Sexuelle Belästigung impliziert mehr verbale Kommunikation, die jemand Ihnen mit unzüchtigen Kommentaren übermittelt. Sexuelle Übergriffe neigen zu körperlichen Dingen, und das ist schlimmer.

Ich unterstütze diese Kampagne voll und ganz. Ich bin damit einverstanden, dass sich eine Frau öffnet, damit es kein zukünftiges Opfer gibt. Aber eines bricht mir das Herz. Glauben wir wirklich, dass die einzige Frau belästigt wird? Glauben wir wirklich, dass nur Frauen sexuell angegriffen werden?

Bilder, die zeigen, wie es sich anfühlt, an psychischen Erkrankungen zu leiden. Das Innere nach außen bringen.

Die Zahl der Frauen, die sexuell belästigt oder angegriffen werden, ist weitaus höher als die der Männer. Mit dieser Aussage muss nicht jede Frau Männer unter einem Mikroskop betrachten.

Für all diese Feminazis da draußen respektiere ich dich, aber nicht jeder Mann ist der gleiche. Niemand weiß wirklich, wie es ist, als das andere Geschlecht zu leben, so einfach, dass man nicht jedem die Schuld geben kann.

Warum werden Frauen sexuell belästigt und angegriffen?

Ich habe die häufigsten Gründe umrissen.

Erster Grund, das Mädchen sagt " Nein " zu einem Mann. Der Typ würde sich an ihr rächen, indem er sie vergewaltigte.

Zweitens im Arbeitsumfeld, in dem der Chef seine hohe Macht ausnutzt und eine Frau mit Angst belästigt. Tu was ich sage oder du wirst gefeuert.

Drittens, Lust, das ist der Hauptgrund für den Angriff. Viele der Vergewaltigungsfälle sind nur wegen der Geilheit.

Zwei Drittel der jungen Frauen sind bei der Arbeit (allgemein) sexuell belästigt. Viele Frauen, die davon betroffen sind, wollen sich nicht öffnen, weil sie sich Sorgen um ihre Sicherheit macht und es einfacher findet, einfach mit ihrer Arbeit fortzufahren lebt, anstatt sich auf einen langen Gerichtsstreit einzulassen.

Der beste Grund für eine Meldung ist die Verhinderung eines zukünftigen Opfers.

„Und ich wurde dafür verantwortlich gemacht. Mir wurde gesagt, ich solle nicht darüber reden. Mir wurde gesagt, dass es nicht so schlimm sei. Mir wurde befohlen, darüber hinwegzukommen “- Najwa Zebian

Warum wird der Mensch sexuell belästigt und angegriffen?

Viele Männer sind besorgt über falsche Vergewaltigungsvorwürfe. Frau willigt in der Nacht vollständig ein, als das Aufwachen am nächsten Morgen diese Vergewaltigung oder verrückte Ex-Freundin nennt, die den Mann aus Angst vor Rache beschuldigt.

Eine falsche Vergewaltigungsbeschuldigung kann das Leben eines Menschen für immer zerstören. Eine Frau muss das verstehen. Es ist sehr wichtig zu wissen, dass der Ankläger die Wahrheit sagt oder nicht.

Männer werden in vielen Fällen von einer Frau und sogar von Männern vergewaltigt, aber wenn ein Mann mit seinen Geschichten herauskommt, verspotten und lachen alle über sie. Dies ist übrigens das 21. Jahrhundert.

Die einzige wirkliche Lösung besteht darin, die Körper für einen Monat zu wechseln, damit wir wissen, was sich gegenübersteht. Da dies in der Realität nicht passieren kann. Mann und Frau haben auch eine andere Perspektive und Erfahrung. Denn niemand weiß wirklich, wie es ist, in anderen Schuhen zu leben. Vielleicht können Mann und Frau miteinander sprechen, um dieses Problem zu lösen.

LifeHacks möchte all jene Frauen und Männer dort draußen begrüßen, die jemals in ihrem Leben sexuell missbraucht wurden und jetzt ihre Geschichten teilen oder es noch nicht getan haben. Sie sind mutig. Du bist Gottes Meisterwerk. Du bist mutig. Du bist tapfer. Du bist heldenhaft. Du bist löwenherzig.

Es ist höchste Zeit, dass sich die Leute melden. Wenn Sie dies nicht tun, wird es in Zukunft viele Leidende wie Sie geben.


Kategorie:
9 Lektionen fürs Leben Reisen hat mich gelehrt
70 Am wahrscheinlichsten bei Fragen